SPeD Auditorium

Der interne Treffpunkt der SPeD.

++++ Hier findet ihr unsere Zeitung. Votet und shoutet den aktuellen Artikel ! ++++
++++Schlimmer Arbeitsunfall: Priester segnet versehentlich das Zeitliche++++
++++ Sorgt für mehr Schwung und ladet eure Freunde in die Partei + Forum ein! ++++
---- Wegen Newsticker: sämtliche Pluszeichen aufgebraucht ----

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Kongreß - August 2010 - Bayern - Franz von Hahn

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

Franz von Hahn

avatar
SO, isch Kandidiere. Dazu schrieb ich folgendes:

Ja jetzt ist es soweit, mein erster Monat im Parlament geht vorbei. Es war eine interessante Zeit. Vor allem, weil man im Parlament die Möglichkeit bekommt, etwas tiefer in das die eWelt einzusteigen. In die Welt hinter dieser spielmechanisch doch sehr mageren Plattform.

Ich muss zugeben, dass ich sicherlich nicht der aktivste einer gewesen bin, wenn es um das verfassen von Artikeln und Forumpostings geht (guter Durchschnitts Parlaments-4-Klicker). Ich muss aber sagen, dass es im ersten Monat nicht leicht ist, die verschiedenen Diskussionen mit einem fundierten Beitrag zu bereichern. Dazu fehlte mir meist das Wissen. Und da halt ich doch lieber den Mund, statt jeden Blödsinn zu veröffentlichen.

Jetzt steht eine neue Parlamentswahl bevor und ich habe vor, mich in Bayern wieder der Wahl zu stellen, wenn diese Entscheidung in der Partei unterstützt wird. Was ist also in den letzten Wochen passiert?

Ich denke ein sehr guter Fortschritt ist durch die Einführung des Berichtes durch den Chairmen erzielt worden. In diesem wird die Politik der letzten Zeit zusammengefasst und einer breiteren Öffentlichkeit bekannt gemacht.

http://www.erepublik.com/de/article/2-bericht-des-bundestagspr-auml-sidenten-juli-august-2010-1485878/1/20

Da der Chairmen unserer Fraktion angehört, hat die SPeD einen nicht unbeträchtlichen Anteil an dieser positiven Innovation.

Das zweite spannende Thema der Legislaturperiode war sicherlich die Wahl des Präsidenten. Nachdem die Wellen in den Foren hochgeschlagen waren und es, teils heftige, gegenseitige Vorwürfe gegeben hat, muss man doch zwei Dinge feststellen:

1.) Die SPeD ist alles andere als eine tote Partei. Das hat die rege Forumsbeteiligung bei dieser Diskussion gezeigt. Auch wenn es jetzt wieder etwas ruhiger geworden ist (Sommerloch?), hat es den Anschein als würden die Partei da sein, wenn es wichtig wird.

2.) Obwohl es so schien, als gebe es ein Zerwürfnis zwischen der SPeD und der KPeD muss man doch positiv feststellen, dass die beiden PP einen ruhigen Kopf bewahrt haben und die Differenzen in einem konstruktiven Gespräch beseitigen konnten. Lob an die beiden. Denn hier ging es nicht um eine Aktion gegen die KPeD, sondern um eine Sachfrage, die in der SPeD nicht ohne Weiteres mitgetragen wurde.

Soviel von hier, aus dem schönen Bayern.

(Quelle: http://www.erepublik.com/de/article/wei-szlig-w-uuml-rstl-f-uuml-r-alle-1490126/1/20)

Ich hoffe in der nächsten Legistaturperiode mit etwas mehr Vorwissen tiefer in die Diskussionen einsteigen zu können. Allerdings ist es so, dass ich grad meine Dipl. Arbeit schreibe und deshalb nicht unmengen an Zeit habe. Bei den teilweise riesigen Mengen an Posts in diesem und dem eDeutschland Forum kann ich garnet alles lesen oder Kommentieren. Dies wird in nächter Zeit wahrscheinlich auch so beliben, obwohl ich mir Mühe gebe.

Kurz und gut, unter diesen Voraussetztungen biete ich meine Kandidatur an. Wenn ihr sagt "Das ist uns zu wenig!", ist das o.k. und ich ziehe zurück.

so long

Franz von Hahn

avatar

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten