SPeD Auditorium

Der interne Treffpunkt der SPeD.

++++ Hier findet ihr unsere Zeitung. Votet und shoutet den aktuellen Artikel ! ++++
++++Schlimmer Arbeitsunfall: Priester segnet versehentlich das Zeitliche++++
++++ Sorgt für mehr Schwung und ladet eure Freunde in die Partei + Forum ein! ++++
---- Wegen Newsticker: sämtliche Pluszeichen aufgebraucht ----

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Tiuri für Sachsen/Tiuri for Saxony

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Tiuri für Sachsen/Tiuri for Saxony am So Aug 23, 2009 12:20 pm

Tiuri


************************
english version below
************************




Bürger eDeutschlands,

ich, Tiuri, bewerbe mich nun zum zweiten Mal für einen Kongressplatz. Im letzten Monat ging ich für mein Heimatland Niedersachsen an den Start. Da dieses momentan besetzt ist, werde ich es nun in Sachsen versuchen.

Kurz persönlich zu mir, ich bin 22 Jahre alt und Student der Politikwissenschaft. Um gleich eine der üblichen Fragen zu beantworten, weder bin ich Politiker noch habe ich vor dies zu werden. Wink Zu eRepublik bin ich am 598. Tag gekommen, anzufinden bin ich neben dem Spiel selbst auch im deutschen Forum und seit einigen Tagen auch in unserem IRC-Channel. Sollten Fragen an mich bestehen gibt es also genügend Möglichkeiten mich anzusprechen.

Wie ihr sehen könnt trete ich für die SPeD an. Das gemeinsame Wahlprogramm, dem ich in allen Punkte zustimme, ist hier zu finden: http://www.erepublik.com/en/article/programm-der-sped-904193/1/20
Da die Parteien in eRep keine allzu große Bedeutung haben, gibt es natürlich keinen Fraktionszwang und so werde ich jedes Gesetz überdenken und nicht nach Parteizugehörigkeit abstimmen.
Das wir erst die epolnischen TO-Gesetze wieder gutmachen müssen versteht sich von selbst und braucht keiner weiteren Erklärung.

Ein Thema, welches sicher alle eDeutschen bewegt ist die Frage nach der Allianzzugehörigkeit. Eine weitere Annäherung an PEACE ist meiner Meinung nach unerlässlich. Sie haben uns nun mehrfach geholfen und auch diesmal werden wir unsere Bundesländer zurückerhalten, wie in den ungarischen Medien schon zu lesen ist. Auf Grund dessen, der aktuellen Stärke dieser Allianz und der Tatsache, dass wir mit Polen und Schweden zwei große Feinde haben, ist es einfach notwendig, dass wir „Flagge zeigen“
Polen und Schweden… ich werde mich dafür einsetzen, dass wir auch mit diesen beiden Ländern diplomatische Beziehungen und Gespräche aufnehmen. Ich weiß, einig werden sagen, dass wir das schon öfter taten und immer hintergangen wurden. Doch auch wenn wir dadurch den nächsten Angriff (politisch oder militärisch) nur heraus zögern können, je länger wir keinen Krieg auf eigenem Boden zu bestreiten haben, desto besser ist es für uns und desto stärker sind wir dann, wenn es soweit sein sollte.

Ein letzter Punkt: Kanada. Einige werden aufstöhnen, doch auch dies ist mir wichtig. Natürlich haben sie unsere Situation ausgenutzt, indem sie den MPP mit unserem polnischen Kongress unterzeichnet haben und dies bedarf einer ernsthaften Erklärung. Doch die Freundschaft zwischen unseren Ländern sollten wir nicht aufgeben. Viele eDeutsche sind Freunde Kanadas und wir sollten diese nicht verärgern, indem wir dieses Land nun links liegen lassen. Dies wäre eine klare Schwächung, wenn einige sich deswegen von eDeutschland abwenden.

Zum Schluss bleibt mir nur noch zu sagen, dass ich das Gold, sollte ich in den Kongress gewählt werden, an wohltätige Organisationen spenden werde. Außerdem möchte ich den noch aktuellen Kongressabgeordneten danken für ihre Arbeit gegen den PTO. Ihr habt weitaus größeren Schaden verhindert und dafür gebührt euch ein großes Lob!

Mit freundlichen Grüßen
Tiuri
---------------------------------------- ---------------------------------------- ----------------


eGerman citizens,

I, Tiuri, would now like to apply for the second time for a place in Congress. In last month, I ran for congress in my home state of Lower Saxony. Cause this is occupied at the moment, I will now try in Saxony.

Short to me personally, I'm 22 years old and a student of political science. To answer one of the usual questions, I am neither politician nor I intend to be. Wink I'm an eRepublican since Day 598, you can find me besides the game itself also in the German forum and since a few days also in our IRC channel. If there are questions to me there are enough possibilities to ask me.

As you can see I am in for the SPED. Our program, which I agree in all points, can be found here: http://www.erepublik.com/en/article/programm-der-sped-904193/1/20
Because the parties in eRep haven’t so much significance, there is no party discipline and I will think about every law and maybe do not vote always according to the party.
The first thing we have to do is to repair the epolish TO-laws, that´s obvious and needs no further explanation.

One issue, which will interest all eGermans is the question of alliance membership. Another approach to Peace is in my opinion essential. They helped us several times now and this time we will get back our countries again, as you can read in the Hungarian media. On the basis of the current strength of this alliance and the fact that we have with Poland and Sweden two great enemies, it is simply necessary that we "show the flag"
Poland and Sweden ... I will ensure that we have to establish diplomatic relations and talks to these two countries. I know some will say that we have often done this before and always have been deceived. But even if we only can delay the next attack (militarily or politically), the longer we do not have war on our own ground the better it is for us and the stronger we are when it should start.

One last point: Canada. Some will groan, but this is also important to me. Of course they have exploited our situation, cause they signed the MPP with our Polish Congress and this requires a serious statement. But the friendship between our countries, we should not give up. Many eGermans are friends of eCanada and we should not upset them by ignore this country from now on. This would be a clear weakening, if some eGermans would leave eGermany cause of this.

Finally, on thing remains for me to say is that I will donate the gold, should I be elected to Congress, to charitable organizations. I also like to thank the current members of Congress for their work against the PTO. You have prevented much greater damage and cause of that you deserve a big praise!

Yours sincerely,
Tiuri

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten