SPeD Auditorium

Der interne Treffpunkt der SPeD.

++++ Hier findet ihr unsere Zeitung. Votet und shoutet den aktuellen Artikel ! ++++
++++Schlimmer Arbeitsunfall: Priester segnet versehentlich das Zeitliche++++
++++ Sorgt für mehr Schwung und ladet eure Freunde in die Partei + Forum ein! ++++
---- Wegen Newsticker: sämtliche Pluszeichen aufgebraucht ----

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Entorius Yargestein für Sachsen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Entorius Yargestein für Sachsen am Di Aug 18, 2009 11:58 pm

Entorius Yargestein

avatar
Ich kandidiere für den Bundestag.

Nun, dass wird die die mich kennen nicht überraschen und die, die mich nicht kennen wahrscheinlich überhaupt nicht interessieren.

Somit muss es Aufgabe und Ziel dieser Präsentation sein, das Interesse jener zu wecken, welche mich nicht kennen. Also, sollt ihr mich kennen lernen.

Entorius Yargestein mein Name, derzeit als treuer deutscher unterbezahlter Arbeiter beim DRK damit beschäftigt Geschenkpäckchen für die Armen und Beladenen der Gesellschaft zu packen. Eine wichtige Aufgabe, aber ehrlich gesagt, eigentlich der einzige Job, der zu kriegen war und damit bin ich immer noch weit glücklicher als manche, die nach mir kamen.

Damit sind wir dann auch beim Thema um das sich alles dreht. Die derzeitige Situation in eDeutschland. Machen wir uns nicht vor, zu sagen, eDeutschland steht vor dem Abgrund ist lächerlich. Wir wurden längst über die Klippe geschubst und befinden uns grade im freien Fall.

Frage ist nur, schlagen wir auf oder lernen wir fliegen.

Erste Aufgabe eines neuen Bundestages wird sein die Schandtaten der ePolnischen Agenten zurückzunehmen. Das ist eine Tatsache und das verspricht jeder. Wer jetzt Prozentsätze erwartet, den muss ich enttäuschen. Ich bin viel zu kurz in dieser Materie involviert als das ich alle Rädchen kenne an denen man drehen kann und welche Auswirkungen das hat. Da haben andere viel mehr Ahnung als ich und ich bin fest der Meinung dass es besser ist sich die Argumente erfahrner Finanzpolitiker anzuhören als ohne Durchblick Forderungen nach dem Steuersatz X oder dem Mindestlohn Y aufzustellen.

Es liegen so viele Steine auf dem Weg eDeutschlands. Wir werden diese nicht nur aus dem Weg räumen müssen, sondern wir werden aus diesen Steinen Brücken bauen müssen.

Brücken zueinander… Schon brechen Gräben auf zwischen Links und Rechts, Reich und Arm, Jung und Alt. Wir können uns diese Gräben nicht leisten. Wir brauchen kein neidisches DU und schon gar kein ICH, eDeutschland braucht jetzt und für absehbare Zeit ein WIR. Das heißt jetzt nicht, das wir eine gleichmacherische Gesellschaft werden aber WIR müssen lernen, dass eDeutschland wichtig ist und das eDeutschland nur dann stark und erfolgreich ist, wenn WIR an einem Strang ziehen und das miteinander und nicht Gegeneinander!

Brücken zwischen den Generationen… eDeutschland steht an einer Zeitenwende. Viele junge Leute, so wie auch ich streben nach Verantwortung. Das geht nicht ohne das Wissen und die Erfahrung der großen Kämpen für eDeutschland. Die Helden der letzten Monate dürfen nicht unter die Räder geraten. Sie gehören ob ihrer Verdienste nicht unter unsere Füße, sondern auf unsere Schulterm. Wir werden von ihnen lernen müssen wie Regierung funktioniert und sie werden lernen müssen zu akzeptieren, dass man manche Sachen anders und vielleicht besser machen kann.

Brücken zum anderen… Wir brauchen PEACE um unsere Zukunft zu garantieren. Nur in der Verbrüderung mit eUngarn liegt Sicherheit und Freiheit. Das heißt aber nicht, dass wir den Rest der neuen Welt vergessen können. Wir werden uns bemühen alte Freundschaften zu stärken, neue Bande zu knüpfen und vielleicht sogar alte Feinde kennen und schätzen zu lernen.

Also, Landsleute, Freunde eDeutschlands, wenn ihr mit mir meint, dass dieses Land Brücken braucht, so erbitte ich in Bescheidenheit eure Stimme.

Entorius Yargestein für Sachsen!
Entorius Yargestein für die SPeD!
Entorius Yargestein für eDeutschland!




I run for congress.

Well, that won’t surprise those who know me and won’t interest those who don’t.

Since that it must be task and goal of this presentation, to spark the interest of those who do not know anything about me. You get to know me soon!

My name is Entorius Yargestein. Currently I am working as a loyal German worker with DRK. My Job is to bundle little gifts for the poor and burdened. An important task, actually it was the only job to get and I am lucky for those coming behind me didn’t have a job at all.

This is the point everything is about: The current situation of eGermany. Let’s don’t fool ourselves we are not standing on the brink of disaster. We were forced into total demolition. Being in free fall the only question is: Will we crush down or will we learn to fly?

First task of a new congress will be to take back the outraging deeds of the ePolish agents. This is fact and every potential congress man will promise it. Who expects exact rates by now will be disappointed. I have faced the fact to short so I don't know all points or effects if you push the buttons. Others have more experience and it's no shame to ask an expert in fiscal policy. At least it's better then proposing tax rate X or minimum wage Y.

There are many stones on the eGerman street. It's not only our task to get them away but to build bridges out of them.

Bridges to one another… Again there are trenches opening between left and right, rich and poor, young and old. We can not bear such trenches. We need no jealous YOU and of course no I. eGermany is in need of WE now and for some time. That does not mean that eGermany becomes egalitarian but we must accept, that eGermany is important and that eGermany can only be strong and successful if we pull together and not in conflict.

Bridges between generations… eGermany faces a change of times. Many young guys are in pursuit of responsibility. That won’t work without the experience and the knowledge of the great eGerman cavaliers. The heroes of the recent moons must no go to the dogs. Since their merits they should not lay to our feet but be placed upon our shoulders. We have to learn from them how to rule a country and they will have to accept that we will to thing in another perhaps better way.

Bridges to someone else… We need PEACE to guarantee our future. In unity with our eHungarian brothers we will find safety and freedom. That does not mean, we should forget the rest of the world. We will go after old friendships and new relationships. Perhaps we can even get to know and appreciate long term enemies.

Fellow citizens, friends of eGermany if you agree with me that this nation needs bridges then I’ll humbly beg your vote.

Entorius Yargestein for saxony.
Entorius Yargestein for SPeD.
Entorius Yargestein for eGermany

2 Re: Entorius Yargestein für Sachsen am Mo Aug 24, 2009 10:47 pm

Entorius Yargestein

avatar
Landsleute, Freunde, Genossen!

Seit Gestern ist ein Albtraum wahr geworden! Unser stolzes eDeutschland wird regiert von einem Präsidenten dessen Loyalität einem anderen Land gehört.

Wie weit sollen wir noch gedemütigt werden?

Ich weiß nicht, wer genau die Schuld trägt, dass Gobba seines Amtes enthoben wurde, aber eins weiß ich, derjenige sollte sich die nächsten Jahre in Scham verstecken.

Ich garantiere, dass ich, sollte ich in denn Kongress gewählt werden, niemals eine solche bedeutende Abstimmung verpassen werde. Ich weiß, was ich meinem Land und meinen Wählern schulde!

Aber nein, jetzt ist nicht der Zeitpunkt vergossener Milch nachzuweinen. Lasst uns nach vorne schauen und diese Kongresswahl angehen.



Wir werden BRÜCKEN schlagen zur Einigkeit und damit zur Einheit unseres Vaterlands!

Wir werden BRÜCKEN bauen zwischen Jung und Alt, Reich und Arm, Stark und Schwach, BRÜCKEN zu einem eDeutschland im Lichte!

Wir werden BRÜCKEN errichten zu unseren Brüdern von PEACE und damit BRÜCKEN in eine Zukunft in Frieden, Sicherheit und Wohlstand!

Also, Landsleute, Freunde eDeutschlands, wenn ihr mit mir meint, dass dieses Land Brücken braucht, so erbitte ich in Bescheidenheit eure Stimme.

Entorius Yargestein für Sachsen!
Entorius Yargestein für die SPeD!
Entorius Yargestein für eDeutschland!

**************************************** **************************************** ****
Fellow citizens, freinds, comrades!

Since yesterday a nightmare became truth. Our proud eGermany is under the rule of a president whose loyalty belongs to another country.

How far should we be humiliated?

I do not know, whom to blame for Gobba being impeached. But I know that the culprit should hide in shame for years.

I guarantee that in the case I will be elected for congress, I will not miss any important ballot! I know what I owe to my country and my voters!

No, we should not shed tears on the past. Let’s look forward to the coming congress elections!

We will build BRIDGES to union and to unity of our home country.

We will build BRIDGES between young and old, rich and poor, strong and weak, BRIDGES to eGermany in bride light.

We will build BRIDGES to our brothers of PEACE and so BRIDGES to a future in peace, security and prosperity.

Fellow citizens, friends of eGermany if you agree with me that this nation needs bridges then I’ll humbly beg your vote.

Entorius Yargestein for saxony.
Entorius Yargestein for SPeD.
Entorius Yargestein for eGermany

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten