SPeD Auditorium

Der interne Treffpunkt der SPeD.

++++ Hier findet ihr unsere Zeitung. Votet und shoutet den aktuellen Artikel ! ++++
++++Schlimmer Arbeitsunfall: Priester segnet versehentlich das Zeitliche++++
++++ Sorgt für mehr Schwung und ladet eure Freunde in die Partei + Forum ein! ++++
---- Wegen Newsticker: sämtliche Pluszeichen aufgebraucht ----

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Kongresswahlen - Nov '09 - Mr. Niemand

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Kongresswahlen - Nov '09 - Mr. Niemand am So Nov 22, 2009 10:18 pm

Mr. Niemand


Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

es ist mal wieder soweit und ein Monat ist vorbei.
Wie im letzten Monat werde ich wieder für die SPeD, diesmal jedoch im Saarland, für den deutschen Bundestag kandidieren.

Auch wenn Wahlprogramme mittlerweile verpöhnt sind, möchte ich doch meine Standpunkte für Euch näher erläutern, ihr sollt schließlich wissen, für was Ihr mich wählt.
Ich war und bin nur meinem Gewissen verpflichtet und ich kann mit Recht behaupten, dass ich immer nach diesem abgestimmt habe.

Mein Lebenslauf in eRepublik:


- Nach circa 2 Wochen wurde ich in den deutschen Kongress gewählt
- Eintritt in die Bundeswehr und Mitglied des V. Heeresbattallions
- Aktives Mitglied des deutschen Kongresses
- Vizeminister für Migration unter Tiuri und aktives Regierungsmitglied
- Deutscher Botschafter für Deutschland in Irland

Meine Standpunkte in Kürze:


Innenpolitik:


Da mir die Innenpolitk besonders am Herzen liegt, bin ich Mitglied in der innenpolitischen Arbeitsgruppe der SPeD.
Der Staat sollte keine neuen Krankenhäuser aufstellen, außer ein Spendenfonds übernimmt die Finanzierung.
Die neue ATO-Gruppe befürworte ich, sie sollte unter der Leitung des Präsidenten und des MofA stehen.
Das neue brisante Thema sind natürlich sog. Paramilitärs.
Ich unterstütze solche Gruppierungen nicht, verbieten kann man sie jedoch rein spieltechnisch nicht, deswegen bin ich auch nicht strikt dagegen.

Außenpolitik:


Da wir ja nun aus PEACE GC ausgetreten sind, stehe ich für ein neues Bündnissystem ein.
Wir sollten uns hier an unseren europäischen Nachbarn eUK, eFrankreich und eUNL orientieren, mit diesen Verbündeten sind wir auch in Zukunft gut gerüstet.
Desweiteren sollten wir natürlich weiterhin Kontakt mit Ungarn, Indonesien und Russland halten.

Finanz-/Wirtschaftspolitik

Da es in letzter Zeit einige Tumulte gab, möchte ich mich hierzu ebenfalls äußern-
Ja, ich habe das Gesetz zum Rückabwickeln der Haussteuer vorgeschlagen und ich denke immernoch, dass es die richtige Entscheidung war.
Wir sollten immer in Ruhe vorher in Ruhe über den Sinn eines Gesetzes diskutieren.
Im Moment bin ich mit den Steuern zufrieden, der Kongress hatte ja ebenso nur den Food-Steuersatz geändert.


Zu meinem vorzeitigen Niederlegen des Mandats:

Wie oben schon erläutert, bin ich Mitglied der Bundeswehr.
Da die Unterstützung der Bundeswehr in Ungarn gebraucht wurde, bin ich dorthin geflogen.
Meine Porposals waren aufgebraucht und es waren auch keine Neuen mehr zu erwarten, bis jetzt gab es nurnoch eines.
Da ich Minister bin, kann ich mich an Diskussionen im Bundestags- und Regierungsforum beteiligen.

Durch meinen Wechsel wurde meine Vertretung für Euch, liebe Wähler, also in keinster Weise beeinträchtigt.

Natürlich war und bin ich täglich per IGM und im IRC ansprechbar und für alle Fragen und Probleme offen.

Gemeinsam für ein starkes Deutschland!

Am 25. November Mr. Niemand und die SPeD im Saarland wählen!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten